löblich


löblich
loben:
Das germ. Verb mhd. loben, ahd. lobōn, niederl. loven, aengl. lofian, schwed. lova gehört im Sinne von »für lieb halten, lieb nennen, gutheißen« zu der unter lieb dargestellten Wortgruppe. Eine alte Rückbildung aus diesem Verb ist das Substantiv Lob (mhd., ahd. lop, niederl. lof, aengl. lof, schwed. lof). Wichtige Präfixbildungen und Zusammensetzungen mit »loben« sind ausloben rechtssprachlich für »öffentlich eine Belohnung aussetzen« (16. Jh., in der Bedeutung »versprechen, bürgen«), dazu Auslobung; geloben »‹feierlich› versprechen« (mhd. geloben, ahd. gilobōn), dazu Gelöbnis (15. Jh.) und Gelübde; verloben »‹feierlich› zur Ehe versprechen«, reflexiv »sich die Ehe versprechen« (mhd. verloben), dazu Verlöbnis (mhd. verlobnisse) und Verlobung (17. Jh.). Beachte auch das aus dem heute veralteten »beloben« »lobend erwähnen, nennen« weitergebildete belobigen (19. Jh.). – Abl.: löblich »lobenswert« (mhd. lob‹e›lich, ahd. lob‹e›līh). Zus.: lobhudeln ( Hudel).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Löblich — Löblich, er, ste, adj. et adv. von dem Zeitworte loben, in dessen sechsten und siebenten engern Bedeutung, des Beyfalles, und in höherm Verstande, des Lobes werth, werth gelobt zu werden. Wer andre loben will muß selbsten löblich seyn, Logau. Ein …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Löblich — oder Loeblich ist der Familienname folgender Personen: Alfred R. Loeblich (1914–1994), US amerikanischer Mikropaläontologe und Foraminiferen Forscher Franz Löblich (1827–1897), österreichischer Unternehmer, Hausbesitzer, Politiker der… …   Deutsch Wikipedia

  • löblich — Adj. (Oberstufe) Anerkennung und Lob verdienend Synonyme: anerkennswert, lobenswert Beispiel: Löbliche Absichten lassen sich nicht so einfach in die Tat umsetzen. Kollokation: löblich handeln …   Extremes Deutsch

  • löblich — löblich:⇨lobenswert …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • löblich — ↑laudabel …   Das große Fremdwörterbuch

  • Löblich & Co. — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. 48.16457516.3779555555567Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Löblich & Co. — 48.16457516.377955555556 Koordinaten: 48° 9′ 52″ N, 16° 22′ 41″ O …   Deutsch Wikipedia

  • löblich — laudabel; rühmenswert; lobenswert * * * löb|lich 〈Adj.〉 lobenswert, anerkennenswert ● die löbliche Absicht haben, etwas zu tun * * * löb|lich <Adj.> [mhd. lob(e)lich, ahd. lob(e)līh] (oft iron.): zum Lobe gereichend, lobenswert: e Absichten …   Universal-Lexikon

  • löblich — lö̲b·lich Adj; meist iron; <eine Idee, eine Tat> so, dass man sie loben muss ≈ lobenswert: Dank seiner löblichen Idee bin ich jetzt pleite …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • löblich — löb|lich …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.